Was ist CFD?

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

CFD ist ein Akronym für "Contract for Difference" (Differenzkontrakt), es bezieht sich auf die Vereinbarung zwischen einem Broker und einem Investor, zu Beginn und am Ende des Kontrakts über die Preisdifferenz des zugrunde liegenden Vermögenswerts zu handeln. Der CFD-Handel ermöglicht es, auf die Preisbewegungen von Finanzinstrumenten wie Aktien, Indizes, Rohstoffen oder Währungen zu spekulieren, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert zu besitzen.

Beiträge in diesem Abschnitt

War dieser Beitrag hilfreich?
20 von 21 fanden dies hilfreich